Support Workshop

29. April 2018 // @colorz of dance school

13.00 – 14.00 Uhr  //  Modern Jazz Leila

14.15 – 15.15 Uhr  //  Urban Contemporary Bettina

15.30 – 16.30 Uhr  //  Urban Jazz Nina

1 Workshop CHF 20.–

2 Workshops CHF 30.–

3 Workshops CHF 40.–



Nina Lichtsteiner

Noch in den Kinderschuhen entdeckte Nina ihre Freude für Bewegung und Tanz. Diese Leidenschaft verfolgte sie weiter und besuchte zahlreiche Tanzstunden in der Schweiz und auch im Ausland (New York / Los Angeles). Nina stand bereits mit namhaften Crews wie Dynasty und ASD Allstarz auf der Bühne und begeistert mit ihrer Power und Ausstrahlung. Seit 2015 unterrichtet sie bei Colorz of Dance eine Urban Jazz Stunde. Ihr Tanzstil zeichnet sich besonders durch die Abwechslung von weichen und harten Elementen aus. Dabei steht für Nina immer die Musikalität im Vordergrund – und das gibt sie mit viel Herzblut an ihre Schüler weiter.



Bettina Zumstein

Bettina wurde 1985 geboren und erhielt ihre Ausbildung and der Zürich Tanz-Theater Schule von 2005 – 2008. Weiterbildungen zogen sie nach Paris, Los Angeles und New York. Sie war im CH-Musical «Space Dream», in Operetten wie «Im weissen Rössl», «Fledermaus», der Weihnachtsshow «Galarena», der Bollywood Bühnenshow «Star Parivaar live» in London, Tanz zentral mit Marisa Godoy und in diversen Videoclips (Knackeboul, Melloquence, Seymoné) als Tänzerin engagiert. Ihre Liebe zur nonverbalen Kommunikation lebt sie zudem als Pantomime-Künstlerin bei Mark&Bein aus. Für internationale Marken wie Scott, Diesel, Yamaha, Victorinox und Schwarzkopf lief Bettina als Model über den Laufsteg.

Kürzlich hat sie begonnen intensiver zu choreographieren, unter anderem das Kinder-/Jugendmusical «Peter Pan» der Musikschule Rotkreuz und das Stück «How far?» im Auftrag des Landesmuseums Zürich.

Urban Contemporary

Fliessende Bewegungen wechseln sich mit schnellen akzentuierten ab. Bodenarbeit sowie Sprünge werden trainiert und in der Choreographie eingesetzt. Kraftvoll, sinnlich, full out. Bettinas Choreographien sind immer poetisch und gehen direkt ins Herz. 



Leila Vallio

Als diplomierte Musicaldarstellerin spielte sie schon in den Weltbekannten Produktionen wie «Die Schöne und das Biest», «Mamma Mia» (Zweitbesetzung Sophie), «Hairspray» (Zweitbesetzung Penny), «Ich war noch niemals in New York» (Fr.Menzel) und in vielen weiteren Stücken mit. Neben den Musical-Engagements stand Leila auch schon in diversen Schauspielstücken auf der Bühne, wie z.B.: neben Hannes Jaenicke in „Von Mäusen und Menschen» und als Julia in «Romeo und Julia».
 Für ihr Engagement und ihr Spiel als Aldonza in «Der Mann von La Mancha» (Grenzland Theater Aachen) wurde ihr der Kurt-Sieder-Preis als beste Schauspielerin 2012 verliehen.

Seit drei Jahre unterrichtet Leila Musical- (Tanz, Gesang, Schauspiel), Jazztanz-, Ballett- und Kindertanzklassen in Luzern. Leila spricht English, Deutsch und Italienisch.